Samstag, 21. Mai 2016

Anleitung: Kekse mit Monogramm

Moin,

Rosa: check! Punkte: check! Bezaubernd: check! Diese Kekse passen zu Hochzeiten, Geburtstagen oder einfach nur, weil sie so entzückend sind <3 nbsp="" span="">

Es muss nicht immer Torte sein und diese Kekse sind gut geeignet es einfach mal mit Eiweißspritzglasur und Kekse dekorieren auszuprobieren (und die Buchstaben werden auch noch ausgestochen ;)) 



Material:
Kekse in Herz Form (oder jede andere Form, die ihr gerne mögt)
Blütenpaste Grün
Eiweißspritzglasur
Spritzbeutel
Tülle Nr. 3 +5
CelBoard
Rollholz
Buchstaben Ausstecher
Pastenfarbe Claret (Sugarflair)
  1. Blütenpaste dünn ausrollen
  2. den gewünschten Buchstaben ausstechen und trocknen lassen
  3. die Eiweißspritzglasur verdünnen. Wenn man mit einem Löffel durch die Masse rührt, sollten die Linien nach ca. 5 Sekunden verschwunden sein. Entstehen keine Linien ist die Masse zu dünn!
Die Masse in den Beutel füllen und mit der Außenlinie beginnen
  4. und dann die Mitte ausfüllen
  5. ich finde es am einfachsten, wenn man dabei immer weiter von außen nach innen spritzt
  6. bis man in der Mitte angekommen ist
  7. umgehend mit der weißen Eiweißspritzglasur weiße Punkte spritzen
  8. diese verlaufen nun bündig mit der übrigen Masse
  9. nun den Buchstaben auf den dekorierten Keks legen und durchtrocknen lassen
  10. mit fester Eiweißspritzglasur nun noch den Randspritzen. Dafür wird die Sterntülle verwendet
  11. ich habe zunächst die eine Seite gespritzt und dann wieder in der oberen Mitte angefangen und die andere Seite gespritzt

12. der fertige Keks

xxx




Samstag, 14. Mai 2016

Anleitung: stehendes Mädchen

Moin,

damit nicht immer nur der Frosch geküsst werden möchte, gibt es diese Woche auch die passende "Prinzessin" dazu. Wer von Euch mein Buch hat, wird die Anleitung sicher erkennen - nur jetzt sitzt die Elfe nicht mehr, sondern sie darf stehen!







Material:

150g Modellierfondant weiß

150g Modellierfondant Haut

je 30g Modellierfondant grün, braun, beige, schwarz, weiß

30g Rosa Blütenpaste

Cel Board

Foamboard

Messer

Zahnstocher

Rollholz

Kreis Ausstecher ca. 2cm Durchmesser

Kleber

Kokosfett

Lolliestiel

Spaghetti

Edible Paint Schwarz (Squires Kitchen)

  1. 150g Modellierfondant halbieren

  2. die eine Hälfte als Kopf beiseitelegen und die andere Hälfte dritteln

  3. davon ein Drittel noch einmal halbieren

  4. nun haben wir Arm, Kopf und Beine. Bis auf ein Bein alles luftdicht beiseitelegen

  5. das Beinteil zu einer Kugel formen

  6. und zu einem konischen Strang formen

  7. am schmalen Ende ca. 1cm flach drücken

8. und unterhalb des Fußes das Gelenk mit beiden Zeigefingern schmaler formen
  9. den Fuß nun am Fußgelenk rechtwinklig abknicken

  10. die Zehen einschneiden

  11. und die Zehenspitzen etwas abrunden

  12. mit beiden Daumen und Zeigefingern das Knie formen

  13. und evtl. noch etwas nachformen

  14. etwas Kleber auf den Lolli/Lutscher-Stiel geben und das Bein vorsichtig drüber ziehen – Achtung: aufpassen, dass die Form vom Bein erhalten bleibt!

  15. das 2. Bein wie in Schritt 5-14 formen und an das erste Bein kleben

  16. das abgewinkelte Bein mit etwas Küchentuch abstützen und über Nacht trocknen lassen, da sonst der Körper, durch sein Gewicht, die Beine zusammen drücken würde.

  17. 150g Modellierfondant weiß zu einer Kugel formen

  18. und zu einem Kegel formen

  19. den bauchigen Teil flach arbeiten

  20. und den Rocksaum entstehen lassen

  21. die Kante zum Schluss mit Daumen und Zeigefinger schön dünn drücken

  22. den Körper über den Lolli/Lutscher-Stiel auf den Beinen befestigen

  23. den Rock noch etwas in Form bringen

  24. rosa Blütenpaste ausrollen

  25. eine Seite gerade abschneiden

  26. mit einem kleinen Kreisausstecher, einen Halbkreis ausstechen

  27. so sollte das Teil nun ausschauen

  28. mit dem Ausschnitt am oberen Bereich gegen den Körper legen und den Rocksaum markieren

  29. an der Markierung abschneiden

  30. vom Ausschnitt Trapez förmig zuschneiden

  31. die Reste luftdicht beiseitelegen, da die noch gebraucht werden

32 . die Schürze so auf das Foam Board legen, dass der untere Saum an der Kante des Boards liegt

  33. .mit einem Zahnstocher über die Kante rollen, so dass der Saum sich rüscht

  33. die Schürze nun gegen den Körper kleben

  34. aus den Resten 2 lange Streifen schneiden

  35. und auf der Rückseite über Kreuz fest kleben

  36. die Schürze noch etwas richten

  37. noch ein kleines Rechteck ausschneiden

  38. und als Tasche auf die Schürze kleben

 
39. bevor die Arme gefertigt werden, noch einen kleinen Frosch (siehe Anleitung Frosch ) fertigen und beiseite legen - ein Armteil zu einer Kugel formen

  40. und zu einem konischen Strang formen

  41. das schmale Ende ca. 1 cm flach drücken

  42. das Handgelenk formen

  43. und die Finger einschneiden

  44. die Fingerkuppen etwas abrunden

  45. mit beiden Daumen und Zeigefingern den Ellenbogen eindrücken

  46. den 2. Arm nach Schritt 39-45 fertigen

  47. die Arme gegen den Körper kleben

  48. etwas unter dem Brustbereich einen Spaghetti in den Körper stecken

  49. und so den Frosch befestigen und die Hände an den Frosch kleben

  50. ein kleines Stück von dem Kopfteil abnehmen, damit die Nase und die Ohren gefertigt werden können

  51. das große Stück nun zu einer Kugel formen

  52. den Kopf OHNE Kleber, auf den Körper setzen

  53. etwas Braun, Beige und Schwarz für die Haare nehmen

  54. zu gleichen langen Strängen formen

  55. zusammen legen und in die Länge rollen

  56. und zusammen falten

  57. und wieder in die Länge rollen und zusammenfalten, bis feine Strähnen entstehen

  58. von dem Stück ca. 1/3 abschneiden und , luftdicht, beiseitelegen


59. das größere Stück in die Länger rollen

  60. den Kopf in die Hand nehmen und das Haar auf den Oberkopf legen

  61. wie ein Handtuch um den Kopf legen

  62. und wieder bis zum Oberkopf legen

  63. das verbleibende Ende nach Hinten nehmen, etwas zusammen fassen und abschneiden

  64. von dem kleinen Hautstück eine kleine Kugel für die Nase formen

  65. und mittig im Gesicht fest kleben

  66. noch 2 kleine Kugeln formen

  67. und zu Kegeln formen

  68. die Ohren mit einem Zahnstocher seitlich am Kopf fest kleben

  69. noch eine weitere Kugel formen

  70. und zu einem Kegel formen

  71. mit dem Messer das dickere Ende des Kegels einschneiden

  72. und das kleine Herz unterhalb der Nase als Mund festkleben und mit dem Messer mittig einprägen

  73. das verbleibende Stück vom Haar länglich ausrollen

  74. und in Streifen schneiden

  75. und in ca. 1,5 cm lange Stücke schneiden

  76. ein Stück mit beiden Daumen und Zeigefingern festhalten

  77. und zwirbeln

  78. ebenso mit den verbleibenden Stücken verfahren

  79. 3 Strähnen am vorderer Haaransatz fest kleben

  80. die übrigen Strähnen in der Mitte falten, so dass ein V entsteht

  81. die Strähnen kreisförmig am Hinterkopf fest kleben

  82. und die Mitte auffüllen

  83. mit Edible Paint die Augen aufmalen

  84. und die Augen von dem Frosch aufmalen


85. das fertige Mädchen.
Da stehende Figuren sich schwieriger auf Torten transportieren lassen, wäre mein Tipp die Figur erst vor Ort auf die Torte zu stellen oder gleich einen kleinen Dummie mit einzuplanen, der als oberste Torte fungiert und dann komplett aufgehoben werden kann. 
 xxx