Donnerstag, 8. September 2011

Cheers!

Nach der letzten Woche, haben wir es diese Woche etwas langsamer angehen lassen und ich kann Euch nur diese Geburtstagstorte präsentieren. Sowohl die Flasche, wie auch die Kiste bestehen aus Schokoladenkuchen und sind dann mit Fondant dekoriert = komplett eßbar!

Ok, neben bei haben wir auch noch eine Anleitung für das holländische Torten Magazin "Mjam Taart" produziert, aber das Törtchen kann ich Euch erst zeigen, wenn es veröffentlicht ist. Ansonsten haben wir den Hochzeitstorten Spezialkurs für kommende Woche vorbereitet und ich bin schon ganz gespannt, wie die fertigen Torten aussehen werden und ein Bericht folgt dann auf jeden Fall auch wieder.

Bis dahin wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und frohes Schaffen, für alle die Torten fertigen werden

After last week, we wind down a bit and so I can only present you this birthday cake. The bottle and the box are chocolate cakes, covered and decorated with sugarpaste = completely edible!

Oh and we produced a tutorial for the dutch cake magazine "Mjam Taart", but I can't show you the cake until it is published. Beside that we prepared for our first "3-day wedding cake special class" and I´m realling looking forward seeing the finished cakes. But for sure, I will post about it next week.

Till then I´m wishing you all a lovely weekend and for all of you doing cakes this weekend: happy decorating!

XXX love
Betty

1 Kommentar:

Louise von "Suo ergo sum." hat gesagt…

Klasse :)
Als ich las, auch die Kiste sei eßbar, musste ich dreimal hingucken und ich habe sie immer noch für Holz gehalten ;)
Das finde ich bei Deinen Kunstwerken so großartig- irgendwann habe ich im Fernsehen einen Bericht gesehen, da wurde eine Hochzeittorte so belobhudelt - dann wollte das Paar anschneiden- und kam nicht durch die Schleife... Sie war gar nicht nicht aus Fondant. Auch die Rosen stellten sich als echte Blumen und nicht eßbar raus.
Das fand ich schade, wo ich doch bei Dir immer so traumhafte und täuschend echte Zuckerschönheiten sehe... Die hatten eben nicht die richtige Tortenkünstlerin engagiert ;)