Sonntag, 30. Dezember 2012

Happy 2013!



Und *schwupps* ist das Jahr schon wieder um... ganz lieben Dank an alle für die vergangenen 12 Monate! Es war ein super Jahr und ich bin schon sehr gespannt, wie das kommende Jahr werden wird.

Ich wünsche Euch allen ein, vor allem, gesundes und sehr glückliches 2013 und weiterhin so viel Spaß mit dekorierten Torten.

Time goes by so quickly and another year passed by... many thanks to all of you, for an amazing year! It's been really special and I´m looking forward to all the things happening in the coming year. 

I'm wishing you all a very happy and, most of all, healthy 2013 and still so much fun with decorted cakes.

Love xxx

Betty

Freitag, 28. Dezember 2012

Happy New Year's Paul!


Das ist Paul das Silvesterschwein! Eigentlich bin ich dabei die im Januar erscheinende Ausgabe vom Cake Pirate zu schreiben, aber plötzlich tauchte Paul in meinem Kopf auf und wollte als Anleitung gemacht werden :) Somit gibt es kurz vor Sylvester noch schnell eine ganz schnelle Anleitung für dies entzückende Schwein, das auch recht einfach zu machen ist. 

This is Paul the New Year's Eve piglet! Actually I´m busy finishing the next issue of Cake Pirate, which is due in January, but suddenly Paul was in my mind and wanted to come alive as a cookie piglet ;) So here is a quick tutorial how to make this charming little guy and it's really easy to create as well

Material:
Keksausstecher Set, rund cookie cutter set, round
Keksteig cookie dough
Fondant sugarpaste
Wasser water
Pastenfarbe: Claret & Gooseberry paste colour: Claret & Gooseberry
Edible Paint black by Squires Kitchen
Pinsel brushes
Rollholzm rolling pin
kleines Messer small knife


1. Kekse vorbereiten, nach selbst gewählten Rezept. 

bake cookies in the way you desire

2. rosa Rollfondant ausrollen und mit dem selben Ausstecher rund ausstechen wie bereits den Keks. Mit etwas Wasser festkleben

roll out pink sugarpaste and use the same cutter, as for the cookie, to cut out a circle. Stick on top of the cookie with a little bit of water

3. nochmals rosa Rollfondant ca 1cm dick ausrollen und mit eine kleinen Ausstecher einen Kreis ausstechen

again use pink sugarpast and roll it out to half inch and cut out a circle using a smaller cutter

4. nun den Rand des kleinen Kreises mit den Fingern schräg abflachen - dabei wird der Kreis etwas größer

now flatten and bevel the edge of the smaller circle, using yours fingers - the circle is getting a little larger

5.  die Schnauze nun mit etwas Wasser, mittig, auf das Gesicht kleben

glue the snout, centered, to the face, using a little bit of water

6. zwei kleine Kugeln aus weißen Fondant formen, diese flach drücken und über der Schnauze mit Wasser befestigen

roll two small balls from white sugarpaste, flatten it and glue with water just above the snout

7. noch einen kleinen Ball aus rosa Fondant rollen, flach drücken und in der Mitte zerschneiden. Als Augenlieder festkleben und mit einem feinen Pinsel und Edible Paint die Pupillen aufmalen

form another small ball from pink sugarpaste, flatten it und cut it in half. Glue them to the eyes as an eyelid and paint the pupil with a fine brush and edible paint

8.  nochmals 2 Kugeln vom pinken Fondant formen. Diese nun je zu einem spitzen Kegel rollen und wieder flach drücken. Oberhalt des Kopfes mit Wasser als Ohren festkleben

again form 2 balls from pink sugarpaste. Roll each of them into a cone and flatten them. With water glue the triangles on top of the face to get the ears

9. für das Kleeblatt etwas Fondant grün einfärben. 4 kleine Kugeln formen und jede zu einem Kegel rollen. Nun mit dem Messer (Achtung: nicht in die Finger schneiden!) am breiteren Ende einschneiden und flach drücken. So entsteht eine Herzform. Die 4 Herzen nun in einem Mundwinkel festkleben. Fertig!

for the clover colour a little bit of sugarpaste green. Roll 4 little balls and form each of them to a cone. With the small knife (Caution: don't cut into your finger!) cut into the wider end and flatten it. Now you should have a heart shape. Glue all 4 hearts in one corner of the mouth. Finished!

Viel Freude beim nachmachen!

I hope you will enjoy creating little Paul!

xxx love
Betty

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Good luck

Kurs vor Jahresende gibt es von mir noch ein kleines Törtchen (oder besser Küchlein) zu sehen. Ein Geburtstagsschwein, dass dem Geburtstagskind für das kommende Jahr einfach ganz viel Glück bringen möge.

xxx
Betty

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Advanced Kurse 2013

Nun gibt es auch, endlich, die Advanced Kurse von Betty's Sugar Dreams!

Als Vorraussetzung für alle Kurse gilt, der Basis Kurs von Betty - das hat einen einfachen Grund: die gelernten Techniken sind die Grundlage und die neuen Kurse bauen alle drauf auf. Wenn nun jemand im Kurs sitzt, der nicht weiß wie man z.B. Blätter ausdünnt und auf Draht befestigt, dann kommt der ganze Zeitplan ins wanken und das ist, wie ich finde, unfair denen gegenüber, die dort sitzen und bereits diese Technik kennen und fortfahren möchten.

Alle Kurse sind 2-Tages Kurse und dauern an beiden Tagen von 10-17 Uhr, inkl. einer Mittagspause.

Kurskosten: 
Der Kurs kostet 250,--Euro, inkl. MwSt., Verbrauchsmaterialien, Werkzeugbenutzung & Getränke.
Es gibt für 2013 12 verschiedene Kurse, die an unterschiedlichen Kursorten gegeben werden. 2014 wird dann getauscht ;) und hier sind nun die jeweiligen Kurse, incl. Zeitpunkt und Kursort:




  8. & 9. Februar "Frühling"
 Hamburg

-->
Thema des Kurses: "Frühlingsblumen & Rüschen".
Der Kurs ist für Fortgeschrittene und setzt die Techniken aus Betty's Basis Kurs voraus.

Kursbeschreibung:

Am Freitag geht es rund um die Herstellung von Blumen (Ranunkel, Tulpe, Maiglöckchen und Perlhyazinthe). Zudem wird der Torten-Dummie mit Rollfondant eingedeckt.
Am Samstag beginnt der Vormittag mit der Herstellung der Rüschen im zur Zeit angesagten Ombre Style. Zu dem wird ein Medaillon mit österlichen Scherenschnitt für die Vorderseite gefertigt. Und natürlich erhalten alle Blumen mit Puderfarbe ihr Endfinish, werden gebunden und als Abschluss auf der Torte platziert.
Sämtliches Material zur Herstellung wird im Workshop zur Verfügung gestellt.

Jeder Teilnehmer kann am Ende des Kurses seine selbst dekorierte Torte mit nach Hause nehmen. Die Torte wird für den Heimtransport in einem Tortenkarton mit den Ausmaßen 30x30x30 cm verpackt. 

  6. & 7. April "Bling" 
Oberösterreich - Bad Hall

-->
Thema des Kurses: "Tortendekoration mit essbarem Glitzereffekt".
Der Kurs ist für Fortgeschrittene und setzt die Techniken aus Betty's Basis Kurs voraus.

Kursbeschreibung:

Der erste Tag beginnt mit der Herstellung der Blumen, geplant sind Callas, eine offene Rose und kleine Füllblumen. Aus Blütenpaste werden wir das Monogramm vorbereiten, die Schlaufen der Schleife werden gefertigt und die Brosche für die Schleife wird begonnen.
Am zweiten Tag starten wir mit dem Eindecken der Torte. Dann wird es glänzend und mit Puderfarben und Eiweißspritzglasur verwandeln wir die vorbereitete Dekoration in einen Glitzertraum.
Sämtliches Material zur Herstellung wird im Workshop zur Verfügung gestellt.

Jeder Teilnehmer kann am Ende des Kurses seine selbst dekorierte Torte mit nach Hause nehmen. Die Torte wird für den Heimtransport in einem Tortenkarton mit den Ausmaßen 30x30x30 cm verpackt.

19. & 20. April "Exotic"
Hamburg
-->
Thema des Kurses: "Frühlingsblumen & Rüschen"
Der Kurs ist für Fortgeschrittene und setzt die Techniken aus Betty's Basis Kurs voraus.

Kursbeschreibung:

Am Freitag geht es rund um die Herstellung von Blumen (Lilien, Phelanopsis Orchidee & Jasmin). Zudem wird der Torten-Dummie mit Rollfondant eingedeckt.
Am Samstag beginnt der Vormittag mit dem Eindecken des Cake Boards in Holzoptik. Das Leopardenmuster und die Krokostruktur werden wir ohne große Hilfsmittel herstellen. Und natürlich erhalten alle Blumen mit Puderfarbe ihr Endfinish, werden gebunden und als Abschluss auf der Torte platziert.
Sämtliches Material zur Herstellung wird im Workshop zur Verfügung gestellt.

Jeder Teilnehmer kann am Ende des Kurses seine selbst dekorierte Torte mit nach Hause nehmen. Die Torte wird für den Heimtransport in einem Tortenkarton mit den Ausmaßen 30x30x30 cm verpackt.
26. & 27. April "Sommer"
Köln

-->
Thema des Kurses: "Sommerblumen & Brushed Embroidery".
Der Kurs ist für Fortgeschrittene und setzt die Techniken aus Betty's Basis Kurs voraus.

Kursbeschreibung:

Am Freitag geht es rund um die Herstellung von Blumen (Pfingstrose, Wicken, Ackerwinde und Phlox). Zudem wird der Torten-Dummie mit Rollfondant eingedeckt.
Der Samstag beginnt mit dem Brushed Embroidery, das eine Art Spitzenoptik auf die Tortenseite zaubern wird. Und natürlich erhalten alle Blumen mit Puderfarbe ihr Endfinish, werden gebunden und als Abschluss auf der Torte platziert.
Sämtliches Material zur Herstellung wird im Workshop zur Verfügung gestellt.

Jeder Teilnehmer kann am Ende des Kurses seine selbst dekorierte Torte mit nach Hause nehmen. Die Torte wird für den Heimtransport in einem Tortenkarton mit den Ausmaßen 30x30x30 cm verpackt.

  3. & 4. Mai "Froschtraum" 
 Berlin

-->
Thema des Kurses: "Mr. & Mrs. Froggy und die Seerosen".
Der Kurs ist für Fortgeschrittene und setzt die Techniken aus Betty's Basis Kurs voraus.

Kursbeschreibung:

Am Freitag starten wir mit der Herstellung der Seerosen-Blüten. Mr. & Mrs Froggy werden ebenso modelliert und wir decken den Torten-Dummie ein.
Am Samstag beginnt der Vormittag mit dem Eindecken des Cake Boards. Mit Eiweißspritzglasur werden die Kuss-Abdrücke in Brushed Embroidery Technik an die Seiten gemalt. Ein wenig Schreiben mit dem Spritzbeutel ist notwendig, damit die Schrift später mit Puderfarbe vergoldet werden kann. Und natürlich erhalten alle Blumen mit Puderfarbe ihr Endfinish und werden als Abschluss auf der Torte platziert.
Sämtliches Material zur Herstellung wird im Workshop zur Verfügung gestellt.

Jeder Teilnehmer kann am Ende des Kurses seine selbst dekorierte Torte mit nach Hause nehmen. Die Torte wird für den Heimtransport in einem Tortenkarton mit den Ausmaßen 30x30x30 cm verpackt. 

 21. & 22. Juni "Tropic" 
Köln

-->
Thema des Kurses: "tropische Blumen & Dekoration".
Der Kurs ist für Fortgeschrittene und setzt die Techniken aus Betty's Basis Kurs voraus.

Kursbeschreibung:

Am Freitag geht es rund um die Herstellung von Blumen (Cattleya & Cymbidium Orchidee, Hibiskus und Frangipani). Zudem wird der Torten-Dummie mit Rollfondant eingedeckt und das Bambus-Band am Tortenrand gefertigt.
Am Samstag beginnt der Vormittag mit dem stehenden Tiki Paar im Comic Stil. Mit Schablonen werden zu dem typische Muster auf die Tortenseiten gemalt.. Und natürlich erhalten alle Blumen mit Puderfarbe ihr Endfinish, werden gebunden und als Abschluss auf der Torte platziert.
Sämtliches Material zur Herstellung wird im Workshop zur Verfügung gestellt.

Jeder Teilnehmer kann am Ende des Kurses seine selbst dekorierte Torte mit nach Hause nehmen. Die Torte wird für den Heimtransport in einem Tortenkarton mit den Ausmaßen 30x30x30 cm verpackt. 

  23. & 24. August "Circus"
  Köln 

-->
Thema des Kurses: "Ballerina, Karussellpferd & passende Deko".
Der Kurs ist für Fortgeschrittene und setzt die Techniken aus Betty's Basis Kurs voraus.

Kursbeschreibung:

Am Freitag geht es rund um die Herstellung des Karussellpferdes und der Ballerina.
Am Samstag beginnt mit dem Eindecken des Torten-Dummies. Die Buchstaben werden vorbereitet, ebenso die Schmuckschleife. Streifen, Drapierungen und Popcorn bilden dann die Grundlage für das Endfinish
Sämtliches Material zur Herstellung wird im Workshop zur Verfügung gestellt.

Jeder Teilnehmer kann am Ende des Kurses seine selbst dekorierte Torte mit nach Hause nehmen. Die Torte wird für den Heimtransport in einem Tortenkarton mit den Ausmaßen 30x30x30 cm verpackt. 

 7. & 8. September "Herbst"
  Eching

-->
Thema des Kurses: "Herbstblumen & Mäuse".
Der Kurs ist für Fortgeschrittene und setzt die Techniken aus Betty's Basis Kurs voraus.

Kursbeschreibung:

Am Samstag geht es rund um die Herstellung von Blumen (Dahlie, Physalis, Silberblatt & Herbstlauf). Zudem wird der Torten-Dummie mit Rollfondant eingedeckt.
Am Sonntag beginnt der Vormittag mit der Herstellung des Mäusepaares. Die Torte werden wir mit Puderfarbe in eine Baumscheibe verwandeln. Und natürlich erhalten alle Blumen mit Puderfarbe ihr Endfinish, werden gebunden und als Abschluss auf der Torte platziert.
Sämtliches Material zur Herstellung wird im Workshop zur Verfügung gestellt.

Jeder Teilnehmer kann am Ende des Kurses seine selbst dekorierte Torte mit nach Hause nehmen. Die Torte wird für den Heimtransport in einem Tortenkarton mit den Ausmaßen 30x30x30 cm verpackt. 

 27. & 28. September "Arche Noah"
 Hamburg

-->
Thema des Kurses: "Tiere in Betty's 1-2-3 Methode".
Der Kurs ist für Fortgeschrittene und setzt die Techniken aus Betty's Basis Kurs voraus.

Kursbeschreibung:

An beiden Tagen werden viele verschiedene Tiere nach Betty's 1-2-3 Methode gefertigt. Zudem wird der Torten-Dummie mit Rollfondant in Noahs Arche verwandelt und die Tortenplatte wird in eine comicartige Meerstruktur umgestaltet.
Sämtliches Material zur Herstellung wird im Workshop zur Verfügung gestellt.

Jeder Teilnehmer kann am Ende des Kurses seine selbst dekorierte Torte mit nach Hause nehmen. Die Torte wird für den Heimtransport in einem Tortenkarton mit den Ausmaßen 30x30x30 cm verpackt. 

15. & 16. November "White Christmas" Hamburg

 
-->
Thema des Kurses: "Weihnachtsblumen & glitzer Rentier".
Der Kurs ist für Fortgeschrittene und setzt die Techniken aus Betty's Basis Kurs voraus.

Kursbeschreibung:

Am Freitag geht es rund um die Herstellung von Blumen (Weihnachtsstern, Stechpalme/Ilex und Mistel). Zudem wird der Torten-Dummie mit Rollfondant eingedeckt.
Am Samstag beginnt der Vormittag mit der Herstellung des Rentieres, das mit Eiweißspritzglasur und Puderfarbe in ein essbares Glitzer-Ornament verwandelt wird. Mit Ribbon Insertion wird die Abschlusskante dezent betont. Und natürlich erhalten alle Blumen mit Puderfarbe ihr Endfinish, werden gebunden und als Abschluss auf der Torte platziert.
Sämtliches Material zur Herstellung wird im Workshop zur Verfügung gestellt.

Jeder Teilnehmer kann am Ende des Kurses seine selbst dekorierte Torte mit nach Hause nehmen. Die Torte wird für den Heimtransport in einem Tortenkarton mit den Ausmaßen 30x30x30 cm verpackt. 

 22. & 23. November "Weihnachts Bling" 
Berlin 

-->
Thema des Kurses: "Weihnachtsblumen & glitzer Schneeflocken".
Der Kurs ist für Fortgeschrittene und setzt die Techniken aus Betty's Basis Kurs voraus.

Kursbeschreibung:

Am Freitag geht es rund um die Herstellung von Blumen (Weihnachtsstern, Stechpalme/Ilex und Zapfen). Zudem wird der Torten-Dummie mit Rollfondant eingedeckt.
Am Samstag beginnt der Vormittag mit der Herstellung der Schneeflocken, die mit Eiweißspritzglasur und Puderfarbe in essbare Glitzer-Ornamente verwandelt werden. Eine Schleife rundet die gesamt Optik ab. Und natürlich erhalten alle Blumen mit Puderfarbe ihr Endfinish, werden gebunden und als Abschluss auf der Torte platziert.
Sämtliches Material zur Herstellung wird im Workshop zur Verfügung gestellt.

Jeder Teilnehmer kann am Ende des Kurses seine selbst dekorierte Torte mit nach Hause nehmen. Die Torte wird für den Heimtransport in einem Tortenkarton mit den Ausmaßen 30x30x30 cm verpackt.

29. & 30. November "Weihnachts Classic" 
Köln

-->
Thema des Kurses: "Weihnachtsblumen & glitzer Rentier".
Der Kurs ist für Fortgeschrittene und setzt die Techniken aus Betty's Basis Kurs voraus.

Kursbeschreibung:

Am Freitag geht es rund um die Herstellung von Blumen (Weihnachtsstern, Stechpalme/Ilex und Mistel). Zudem wird der Torten-Dummie mit Rollfondant eingedeckt.
Am Samstag beginnt der Vormittag mit der Herstellung des Rentieres, das mit Eiweißspritzglasur und Puderfarbe in ein essbares Glitzer-Ornament verwandelt wird. Mit Ribbon Insertion wird die Abschlusskante dezent betont. Und natürlich erhalten alle Blumen mit Puderfarbe ihr Endfinish, werden gebunden und als Abschluss auf der Torte platziert.
Sämtliches Material zur Herstellung wird im Workshop zur Verfügung gestellt.

Jeder Teilnehmer kann am Ende des Kurses seine selbst dekorierte Torte mit nach Hause nehmen. Die Torte wird für den Heimtransport in einem Tortenkarton mit den Ausmaßen 30x30x30 cm verpackt. 


Wer einen Kurs buchen möchte, sendet einfach eine Email an info ät sugardreams.de und ich sende Euch gerne das entsprechende Anmeldeformular zu. Dies gilt für alle Kurse in Hamburg, Berlin, Oberösterreich & München. Die Kurse in Köln sind direkt bei Tolle Torten zu buchen (auch wenn dort mal ein Kurs ausgebucht ist, fragt ruhig nach einer Warteliste, da doch immer einmal wieder ein Platz frei wird)

Die Kurse sind dann fest gebucht, wenn wir das ausgefüllte Anmeldeformular und die Bezahlung erhalten haben!!!! Die Stornobedingungen stehen ebenfalls auf dem Formular.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich auf alle Teilnehmer, die ich 2013 persönlich begrüßen kann.
xxx Betty
PS: und da die Frage immer wieder auftaucht: die Kurse halte ich persönlich und niemand anderes;)