Samstag, 19. Dezember 2015

Anleitung: Weihnachtsmann

Moin


Dieser kleine Weihnachtswichtel ist schon einmal vor ein paar Jahren entstanden und er ist mir so ans Herz gewachsen, dass ich ihn nun gerne mit Euch teilen möchte. Er lässt sich auch schön mit Kindern herstellen oder man kann ihn auch in klein als Tischkartenhalter fertigen.Er lässt sich auch sehr schön mit den Chrstrosen kombinieren.


 
Material
150g weißer Modellierfondant
Cel Board
Messer
Schere
Veining Tool
Kleber
Kokosfett
Pinsel
Edible Paint schwarz (Squires Kitchen)
Pastenfarbe Pfirsich, Elfenbein
Strohhalm



1. 150g Modellierfondant nach der 1-2-3 Methode teilen

  2. die 2 Teile, die sonst die Beine ergeben, werden mit der Pastenfarbe Pfirsich & Elfenbein, hautfarben eingefärbt

  3. aus dem Teil „Körper“ eine Kugel rollen

  4. und zu einem Kegel formen

  5. auf die Arbeitsfläche stellen und den Strohhalm als Stütze mit Kleber einstreichen und senkrecht in den Körper stecken. Mit einer Schere ca. 1,5 cm über dem Körper abschneiden

  6. ein ca. Haselnusskern großes Stück Hautfarbe bei Seite legen und aus dem Rest eine Kugel rollen

  7. etwas Kleber auf die Stütze geben und die Kugel auf die Stütze stecken

  8. der Körper mit Kopf

  9. ein Armteil zu einer Kugel rollen

  10. die obere Hand quer über die untere drehen

  11. und mit einer Vorwärts- und Rückwärtsbewegung einen Strang formen

  12. mit den Fingern das dickere Ende flach drücken und die Kante ausdünnen

  13. auf der Rückseite mit beiden Daumen und Zeigefingern den Ellenbogen eindrücken

  14. mit dem Veining Tool in der Armbeuge 2 Falten einkerben

  15. den zweiten Arm nach Schritt 9-15 fertigen und die Arme mit Kleber am Körper befestigen

  16. das verbleibende Stück Hautfarbe in 3 gleiche Teile schneiden

  17. ein Teil zu einer Kugel rollen

  18. und zu einem Kegel formen. Diesen etwas flach drücken

  19. mit einem Messer die Finger einschneiden

  20. nun die Hand mit Kleber in dem Ärmel fest kleben

  21. die andere Hand nach Schritt 17-20 fertigen und dabei darauf achten, dass am Ende eine linke und eine rechte Hand entsteht

  22. das letzte Drittel nochmals in 3 gleiche Teile schneiden

  23. aus einem Teil eine Kugel rollen und als Nase mittig ins Gesicht kleben

  24. ein weiteres Teil zu einer Kugel rollen

  25. und zu einem Kegel formen

  26. Kleber seitlich an dem Kopf auftragen und den Kegel mit dem Veining Tool festdrücken. So entstehen die Ohren

  27. das zweite Ohr wie Schritt 24-26 fertigen

  28. aus dem „Rest“ Teil eine Kugel rollen

  29. und zu einem Kegel formen

  30. den Kegel seitlich flach drücken

  31. die seitlichen Kanten etwas mit der Messerklinge eindrücken

  32. und den Bart mit Kleber im Gesicht fest kleben

  33. von dem verbleibenden weißen Modellierfondant eine ca. erbsengroße Menge abnehmen und in zwei Teile schneiden. Je ein Teil zu einer Kugel rollen

  34. und zu einem Kegel

  35. mit dem Veining Tool am breiteren Ende einmal eindrücken

  36. Kleber unterhalb der Nase auftragen und die Schnurrbart- Teile befestige

  37. die restliche Modellierfondant-Masse halbieren

  38. eine Hälfte zu einer Kugel rollen

  39. und zu einem spitzen Kegel formen

  40. mit Daumen und Zeigefinger das breitere Ende leicht aushöhlen und den Rand ausdünnen

  41. den Kopf mit Kleber einstreichen

  42. und die Mütze aufsetzen


  43. zum Schluss mit einem feinen Pinsel und Edible Paint die Augen aufmalen

Wenn Ihr die Figur einfach nur so machen wollt, könnte man ihn auch gut aus Marzipan herstellen, oder Fondant und Marzipan 50:50 mischen. Logischerweise muss er auch nicht zwingend in Weiß sein ;) Hervorragend in Kombination passen dann auch wieder die Kekse

xxx


1 Kommentar:

Santana hat gesagt…

Ich wirklich dieses Artikels, eine Menge wertvoller Inhalte mögen. Und natürlich, sehr coole Bilder!