Samstag, 16. Januar 2016

Anleitung: Strassband & Vögel

Moin,


Darf es etwas verträumter sein? Sicher nicht nur für Hochzeiten geeignet und auch als Torte mit weniger Stockwerken traumhaft schön.
Ich haben gleich einmal die Magnolien von letzter Woche genommen und für den verzauberten Stil dieser Torte mit etwas Silber den Fruchtknoten angemalt.
Die Anleitung für die Vögel und das Strassband kommen hier:



 
Zaubervögel
Eine kleine Zeichnung hat mich zu diesen Vögeln inspiriert. Nicht gerade naturgetreu, aber ich finde, sie geben der Torte einen verzauberten Touch

Material:
weiße Blütenpaste
pro Vogel 100g Modellierfondant
Eiweißspritzglasur
CelBoard
Kokosfett
Kleber
Spaghetti
Puderfarbe Silber
Puderfarbe Pastelltöne Töne glitzern
5-petal Ausstecher
Pinsel
Foam Board
kleine Blütenausstecher
Rollstab
Tülle #1,5
Ball Tool

  1. am besten einen Tag vorher aus einer kleinen Menge Blütenpaste feine Stränge rollen

  2. und diese am dünnen Ende leicht einrollen. Hiervon ca. 6-8 Stück, in verschiedenen Längen, pro Vogel fertigen
  3. 100g Modellierfondant zu einer Kugel rollen
  4. ca. unter 1/3 der Kugel mit beiden Zeigefingern eine Einkerbung formen
  5. sodass ein Hals entsteht
  6. das andere Ende der Kugel, mit den Handballen tropfenförmig rollen
  7. den so entstandenen Kopf nach oben biegen
  8. eine erbsengroße Menge Blütenpaste zu einer Kugel formen
  9. und mit dem Zeigefinger so länglich formen, dass eine Seite spitz zuläuft
  10. in das dickere Ende ein Stück Spaghetti, mit etwas Kleber, einführen
  11. und in die Vorderseite des Kopfes platzieren
  12. nun die getrockneten Schwanzfedern, mit etwas Kleber, am Schwanzende vorsichtig in die Masse schieben
  13. mit dem 5-petal Ausstecher 3 Bögen in die Seite des Vogels eindrücken
  14. so sollte der Vogel nun aussehen
  15. mit der Eiweißspritzglasur und Tüll #1,5 die Bögen überspritzen
  16. mit einem angefeuchteten Pinsel das Icing in die Flügelmitte streichen
  17. silberne Puderfarbe mit Alkohol vermischen und den Schnabel anmalen
  18. auch die Schwanzfedern mit Silber anmalen
  19. Glitzer- Pastellfarben mit Alkohol mischen
  20. und die Flügel anmalen
  21. etwas weiße Blütenpaste dünn ausrollen
  22. mit 2 verschieden großen Ausstechern kleine Blüten ausstechen
  23. wir haben 2 längliche Blätter verwendet, aber man kann auch alle möglichen anderen Formen wählen
  24. auf dem Foam Board die Blätter mit dem Ball Tool ausdünnen
  25. und in der Mitte etwas eindrücken, sodaß die Blätter sich nach oben biegen
  26. in die Mitte der größeren Blüte etwas Kleber auftragen
  27. und die kleine Blüte, mittig, fest kleben
  28. mit Kleber auf dem Oberkopf befestigen
  29. mit dem Pinselende oder einem kleinen Balltool fest drücken
  30. zum Schluss noch die kleinere Blüte mit der Glitzer- Pastellfarbe anmalen

 die fertigen Vögel  


Strassband
Glitzer kann man nie genug auf einer Torte haben und wenn man ihn dann auch noch mitessen kann, um so besser!

Material:
weiße Blütenpaste
Silikonform Strass
CelBoard
Ausrollstab
Puderfarbe Silber
Disko Puderfarbe Silber
hochprozentiger Alkohol
Pinsel

  1. von einem einfachen Strassarmband haben wir uns mit Silikon eine einfache Abdruckform hergestellt

  2. aus Blütenpaste eine Rolle formen und auf die Silikonform legen
  3. mit einem Rollstab rüberrollen
  4. mit der Blütenpaste auf der Unterseite auf das CelBoard legen und die Silikonform vorsichtig abziehen
  5. mit einem Messer die Seiten begradigen
  6. den „Zucker-Strass“ Streifen mit Kleber an der Torte befestigen und so viele Streifen hinzufügen, dass ein komplettes Band um die Torte herum geht
  7. Silber Puderfarbe mit Alkohol vermischen und das gesamte Band anmalen

8. Disco Puderfarbe mit Alkohol vermischen und nur die einzelnen Strass Oberflächen anmalen


xxx
 

Keine Kommentare: