Sonntag, 14. Februar 2016

Anleitung: Pudel

Moin,

nachdem es die letzten Wochen alle Anleitungen für dieses Set gab


fehlt noch die Modellierungsanleitung. Es ist ein kleiner rosa Pudel und da ich auf 50s und Retro schon seit Teenagerjahren stehe, musste ich ihn bei all der schwarzen Spitze und rosa Details machen. Ich weiß zwar nicht wirklich wozu er sonst noch passt, aber vielleicht kann der ein oder andere von Euch ja mit der Anleitung was anfangen :) 


Material:
300g Modellierfondant rosa
ganz wenig Modellierfondant schwarz
Messer
Veining tool
Kleber
Kokosfett
Pinsel
Edible Paint Squires Kitchen schwarz
kleine Stütze (Spaghetti, Lolly-Stiel, etc.)
Zahnstocher
  1. 300g Modellierfondant rosa nach der 1-2-3 Methode teilen
  2. für den Körper 1/3 wegschneiden
  3. eine Kugel formen
  4. und zu einem Kegel
  5. über dem unteren Drittel mit beiden Zeigefingern eine Taille formen
  6. die Menge für ein Bein nehmen und dieses teilen
  7. ein Teil zu einer Kugel formen
  8. und zu einem länglichen, konischen Strang
  9. so abknicken, dass ein angewinkeltes Bein mit Fuß entsteht
  10. das Fußgelenk mit beiden Zeigefingern taillieren
  11. den Fuß noch etwas flach drücken
  12. den Oberschenkel seitlich flachdrücken
  13. und mit Kleber seitlich am Körper befestigen
  14. den Fuß 3x mit der Messerspitze leicht einkerben. Das zweite Bein mit der zweiten Hälfte der Masse wie Schritt 7-14 fertigen
  15. die Stütze in Kleber tauchen und senkrecht in den Körper geben
  16. den Teil für einen Arm nehmen und halbieren
  17. einen Teil zu einer Kugel rollen
  18. und zu einem konischen Strang formen
  19. das dünne Ende an der Spitze etwas abflachen
  20. das Handgelenk formen
  21. den Arm mit Kleber auf der Vorderseite des Körpers befestigen
  22. den zweiten Arm wie in Schritt 17-21 fertigen. Diesen jedoch am Ellenbogen abwinkeln und seitlich am Körper befestigen
  23. aus den verbleibenden Teil „Fuß & Arm“ kleine Kugeln formen
  24. den Brustbereich mit Kleber einstreichen
  25. und den Kleber befestigen. Die Kügelchen nun um den kompletten Brustbereich und Fuß- und Handgelenke festkleben. Ich habe den Körper dann erst einmal über Nacht trocknen lassen
  26. von der Menge für den Kopf wieder ca. 1/3 abschneiden
  27. diesen zu einer Kugel formen
  28. und zu einem Kegel
  29. in die Spitze des Kegels ein Loch ausarbeiten, damit der Mund einem Kussmund gleicht
  30. die Seiten noch mit dem Veinig Tool so > < einkerben
  31. den Kopf mit Kleber auf dem Körper und der Stütze befestigen
  32. von dem Reststück die Hälfte abschneiden und noch einmal halbieren. Einen Teil zu einer Kugel formen
  33. und zu einem Kegel
  34. und flach drücken
  35. mit Kleber seitlich am Oberkopf befestigen. Das zweite Ohr ebenso fertigen.
  36. von schwarzem Modellierfondant ein Stecknadelkopf großes Stück zu einer Kugel formen
  37. die Kugel auf Daumen und Zeigefinger legen
  38. mit dem anderen Zeigefinger von Oben flachdrücken
  39. und noch seitlich etwas abflachen
  40. die Nase nun am Kopf festkleben
  41. wieder viele kleine Kugeln formen und den Oberkopf mit Kleber einstreichen und die Kugeln auf Kopf und Ohren festkleben
  42. eine etwas größere Kugel formen
  43. und diese etwas länglich rollen
  44. als Schwanz auf der Rückseite festkleben
  45. und die Spitze wieder mit den kleinen Kugeln bekleben
  46. mit einem feinen Pinsel die Augen aufmalen
  47. aus schwarzen Modellierfondant kleine spitze Kegel formen
  48. mit einem Zahnstocher die vordere Spitze abteilen
  49. und diese vorsichtig als Wimpern über den Augen befestigen
  50. jedes Auge sollte 3 Wimpern haben
  51. ein Erbsen großes Stück schwarzen Modellierfondant zu einer Kugel formen
  52. und zu einem Strang
  53. diesen mit einem Zahnstocher mittig taillieren
  54. und die Enden flach drücken
  55. die Enden mit einem Messer abschneiden (vorsichtig und nicht in die Hand schneiden!!!)
  56. mit dem Veining Tool zur Mitte hin zwei mal einkerben
  57. nun die kleine Schleife auf dem Oberkopf mit Klebe festkleben
  58. der fertige Pudel

xxx
 

Keine Kommentare: